prepaid handys

Das Prepaid Handy. Telefonieren bei voller Kostenkontrolle

Dank Prepaid Handy lässt es sich telefonieren ohne Angst vor überraschenden Kosten haben zu müssen. Der steigende Wettbewerbsdruck im Markt, lässt die Preise für Prepaid Handys weiter purzeln, zum Wohle des Endkunden. Doch bei Prepaid Handys und den einhergehenden Tarifen gilt wie bei anderen Services auch. Es prüfe gut, wer sich bindet. Nicht ewig, aber im Falle von Prepaid Handys zumindest temporär.

Die Vorteile von Prepaid Handys

Es ist nicht einfach beim hart umkämpften Markt von Prepaid Anbietern, den passenden für sich zu finden. Es macht Sinn, sich vor dem Kauf eines Prepaid Tarifs mit den Anbietern auseinanderzusetzen und Preisvergleiche zu bemühen. Doch bevor es an die harten Fakten und den Preis geht, möchten wir die Vorteile von Prepaid Handys listen.

  • Meist sind Prepaid Veträge jederzeit kündbar. Lange Vertragslaufzeiten bleiben somit erspart.
  • Keine Grundgebühren, die monatlich anfallen
  • Die Abrechnung nach Verbrauch vermeidet Fixkosten pro Monat
  • Keine Abstriche bei Geschwindigkeit und Netzabdeckung gegenüber herkömmlichen Handy Verträgen

Zahlreiche unterschiedliche Anbieter werben mit günstigen Tarifen pro Minute. Preislich liegen viele der Tarife bei bis zu ca. 6 Cent pro Minute. Somit sind Prepaid Tarife vor allem für all jene interessant, die nicht wirklich viel telefonieren und somit unnötige Fixkosten vermeiden möchten.

Doch wie sieht es beim Surfen mit dem Prepaid Vertrag aus?

Hier gibt es inzwischen keine Unterschiede, wenn es um die Geschwindigkeit beim Surfen geht. Prepaid Tarife bieten also denselben Surfkomfort wie herkömmliche Tarife auch. Vor allem für jene, die nicht wirklich viel im Internet mobil surfen möchten, sind Prepaid Tarife eine Überlegung wert. Unterschiedliche Tarife bieten sich dabei an. So werden einige auf zeitlich festgelegte Tarife setzen wollen. So gibt es Beispielsweise Tagesflatrates oder gar auch Stunden und Minutentarife. Wer den ganzen Monat surfen möchte ohne sich vertraglich lange zu binden, der kann sich auch mit Monatstarifen bzw. Monatsflatrates auseinandersetzen. Wir empfehlen bei der Wahl des Prepaidanbieters genau hinzusehen, denn abseits der verlockenden „Billig“ – Angebote, sollte auch auf die Bandbreite geachtet werden, die sich massiv auf den Surf Komfort auswirken. Nichts ist ärgerlicher als endlos ladende Seiten im Internet.

Prepaid Telefonieren und Surfen im Ausland

Nicht selten nutzen Reisende Prepaid Sim Karten, wenn sie länger im Ausland weilen. Dies bringt einige Vorteile mit sich, denn je nach dem jeweiligen Aufenthaltsort ist man beim Surfen und Telefonieren schnell in der Kostenfalle gelandet. Mit der nächsten Telefonrechnung folgt dann der Schock. Wer also im Ausland, vor allem im Nicht EU Ausland die Kontrolle über seine Mobilfunk – Kosten haben möchte, der ist gut beraten sich eine lokale Sim Karte mit Prepaid Kontingent zu besorgen. So umgeht man teure Roaming Kosten und hat anfallende Gebühren im Griff.